BEETHOVEN - der „Unsterblich Geliebte“

„Quasi una fantasia“ moderiert die Pianistin Gabriele Pott anhand von 10 ausgewählten Sätzen seiner Klaviersonaten durch das Leben und Schaffen Ludwig van Beethovens

Freitag, 11. Juni - 19 Uhr
Samstag, 12. Juni - 19 Uhr
Sonntag , 13. Juni - 17 Uhr

250 Jahr nach seiner Geburt ist Beethoven immer noch lebendig in den Köpfen der Menschen und weiterhin größter musikalischer Magnet für klassische Konzerte im Mega-Stil.

Die Pianistin Gabriele Pott ist nun in die Rolle der „Unsterblichen Seele“ Beethovens gestiegen und lässt den Geist Beethovens durch seine Musik und Originalzitate aus seinen Briefen und Schriften lebendig werden. Mit einem neuen solistischen Konzertprogramm führt sie interessierte Zuhörer:innen anhand seiner Klaviersonaten QUASI UNA FANTASIA durch das geniale, aber auch leidensreiche Leben Beethovens. In 10 ausgewählten Sätzen aus den bekannten Klaviersonaten wie Pathetique, Appassionata, Waldstein-Sonate, aber auch Sturm-Sonate und Mondscheinsonate, wird Beethovens Leidenschaft, seine unglückliche Liebe und sein leidvolles Leben musikalisch nachvollzogen.

Bereits als Kind war Gabriele Pott von der Künstlerpersönlichkeit Beethovens tief beeindruckt und für ihr eigenes Leben inspiriert, lernte früh im Klavierunterricht die ersten Sonaten kennen und vertiefte im Studium die Arbeit seines gesamten Schaffens. Sowohl als Pianistin wie auch als Chorleiterin und Dirigentin war dieser große Komponist auf der musikalischen Seite ihres Lebens immer ein ständiger Begleiter und eine musikalische Herausforderung.

Dauer des Konzertes: ca. 90 min. ohne Pause

Musikalisches Konzept: Gabriele Pott
Veranstalter: KUNST am KAI e.V.

 



Galerie

Fotos: christoffer.greiss.photo

Zurück

Copyright 2021 Kunst am Kai e. V.
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. In unserer Datenschutzerklärung erhalten Sie weitere Informationen zu Cookies.
OK