Wenn Geschichten sich verdichten
... oder: "Was Lippen so bekennen ..."

Lesung mit Musik

mit Gerda Vorkamp und Eberhard Brünger (Klavier)

Freitag, 3.09. 19 Uhr
(Einlass 18:15 Uhr)

Ihr Lieben nah und fern!

Die Flinte flog zweimal ins Korn
aus allzu wohlbekannten Gründen
(die konnt' kein Mensch zum Schießen finden!);
doch jetzo blicken wir nach vorn.

Wir hoffen, dass die Lage hält
– wer wird schon dreimal gern betrogen!? –,
und sind gespannt wie'n Flitzebogen
(die Flinte ruht derweil im Feld).

Es ist mir eine große Freude, euch nach einem Jahr Ungewissheit heute ein weiteres Mal zur Lesung eigener Gedichte einladen zu können. Musikalisch werde ich, wie gewohnt, am Klavier unterstützt von Eberhard Brünger, meinem verehrten "Vetter aus dem Moor", der etlichen von euch nicht bloß vom Erzählen her bereits ein Begriff sein dürfte.
Ihr seid herzlich eingeladen, Worten und Weisen zu lauschen!

Eintritt frei, Hutkasse zugunsten der Projekte im Rahmen von "Kunst am Kai"
Bitte um rechtzeitige Anmeldung mit Angabe der Anzahl der Personen.

Titelbild: Soheyla Sadr, Autorin und Illustratorin aus Lübeck (www.soheylasadr.de).

Zurück

Copyright 2021 Kunst am Kai e. V.
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. In unserer Datenschutzerklärung erhalten Sie weitere Informationen zu Cookies.
OK